Kreuzkirche Luftaufnahme 21:9

Änderungen bei den Hygieneregeln in den Gottesdiensten

Im Kreis Coesfeld gilt derzeit die Inzidenzstufe 1, somit wurde die Corona-Schutzverordnung angepasst. Es gelten folgende Schutzmaßnahmen in unseren Kirchen:

  • Desinfizieren der Hände beim Betreten der Kirche
  • Die Rückverfolgung der Gottesdienstteilnehmer muss durch das Ausfüllen der entsprechend ausliegenden Formulare gewährleistet sein bzw. die vergebenen Teilnehmernummern können wieder mitgebracht werden
  • Die Maskenpflicht ist nur am Platz aufgehoben
  • Der Gemeindegesang ist erlaubt, beim Gesang ist eine medizinische Maske zu tragen
  • Der Mindestabstand von 1,5 m wird beibehalten
  • Angehörige von bis zu fünf Hausständen oder eine Wohn- und Lebensgemeinschaft brauchen keinen Abstand untereinander einzuhalten. Gleiches gilt für Geimpfte und Genesene.