Kreuzkirche Luftaufnahme 21:9

Alle Präsenzgottesdienste an Weihnachten finden NICHT statt!

In einer Sondersitzung des Pfarreirates und des Seelsorgeteams wurde die aktuelle Corona-Situation mit den steigenden Infektionszahlen auch in unserem Kreis ausführlich besprochen. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, alle Weihnachtsgottesdienste und das Angebot, die Kreuzkapelle zu buchen, in unserer Gemeinde abzusagen. Dies gilt zunächst bis zum 10. Januar 2021.
Folgende Gründe haben uns dazu bewogen: Die Infektionszahlen sind hoch. Und wir können ein Ansteckungsrisiko trotz aller Vorsichtsmaßnahmen nicht gänzlich ausschließen.   
Wir möchten nicht zu einer weiteren (wenn auch nur geringen) Steigerung der Ansteckungszahlen beitragen, die einerseits schwere Erkrankungen einzelner zur Folge haben können, aber auch z.B. eine Verknappung der Intensivbetten in den Krankenhäusern.
Uns ist sehr bewusst, dass das Bedürfnis nach Gemeinschaft und Gottesdienst gerade an Weihnachten groß ist. Wir halten aber das allgemein geltende Gebot der Kontaktreduzierung für absolut gerechtfertigt, so dass wir selbst nicht zu eine Vermehrung der Kontakte und damit des Ansteckungsrisikos beitragen möchten.
Wir haben diese Entscheidung vor allem aus christlicher Verbundenheit miteinander getroffen. Unsere Gemeinschaft lebt von jedem einzelnen, den Starken und den Schwachen, den gesunden und den Kranken. Und wir möchten zum Schutz aller in unserer Gemeinschaft und Gesellschaft beitragen. Wir hoffen auf Verständnis für diese Entscheidung.