Die Kinderkirche lädt ein

Über 100 Besucher fanden im Januar den Weg in die Kreuzkirche. Grund dafür war die Aktion des Kinderkirchen-Teams, bei der Familien mit kleinen Kindern die Kirche an verschiedenen Stationen erkunden konnten. Dort wurde gemalt, gebastelt oder Musik gehört. Begleitet wurden die Kleinen dabei von der Kirchenmaus Mats, die ihre Lieblingsplätze in der Kirche vorstellte. Als Erinnerung an diesen Tag konnten die Familien am Licht von Bethlehem ein Teelicht entzünden und in einem Marmeladenglas mit nach Hause nehmen. Die Resonanz war so groß, dass dem Kinderkirchenteam fast die Gläser ausgingen.

Das Team knüpft vom 4. bis 16. Februar 2021 an den erfolgreichen ersten Stationslauf an. Die Kirchenmaus Mats führt diesmal die Kinder mit ihren Familien in einem Spaziergang an interessante Orte rund um die Kirche. Dabei stehen wieder einige Aktionen an. Eingeladen sind insbesondere Kinder bis zum Grundschulalter in Begleitung mindestens eines Erwachsenen. Die Teilnahme steht aber auch älteren Kindern und Erwachsenen offen. Die Aktion im Januar hat nämlich gezeigt, dass auch diese Besucher Spaß daran haben, sich die Stationen anzuschauen oder dabei mitzumachen. Die Teilnehmenden werden diesmal gebeten, einen Stift mitzubringen.