Kreuzkirche Luftaufnahme 21:9

Gottesdienst während des Lockdowns bis zur Fastenzeit

Liebe Gemeinde,

der Pfarreirat hat am 28. Januar 2021 beschlossen, dem staatlich angeordneten Lockdown folgend, die Gottesdienste bis zum Beginn der Fastenzeit weiter auszusetzen. Davon sind Begräbnisfeiern in der Trauerhalle bzw. Seelenämter in der Kreuzkirche (mit bis ca. 50 Personen) ausgenommen. Sollten die Inzidenzzahlen weiter heruntergehen und sich die Gesamtlage entspannen (auch im Blick auf die hochansteckenden Virusmutationen), bietet sich die österliche Bußzeit als geprägte Zeit an, behutsam mit gemeinschaftlichen Feiern in der Kreuzkirche und in Rödder wieder zu beginnen (mit welchen Auflagen auch immer).

Dieser Beschluss fiel schwer, macht er uns doch alle traurig, trotz der Einsicht in die Notwendigkeit. Bleibt zu hoffen, dass wir mit dem Aschermittwoch (auch liturgisch) wieder langsam Tritt fassen.

Der Pfarreirat