Kreuzkirche Luftaufnahme 21:9

Gottesdienste in der Fastenzeit

Liebe Gemeinde,

wir haben im Pfarreirat sehr gerungen um die Entscheidung, ab Aschermittwoch wieder gemeinschaftlich Gottesdienste in der Kreuzkirche und in Rödder zu feiern. Das – so ist uns wichtig zu betonen – soll sehr behutsam geschehen:

  • mit FFP2-Masken bzw. OP-Masken für die gesamte Dauer der Feier
  • ohne Gemeindegesang
  • mit höchstens 70 Personen in der Kreuzkirche und 25 Personen in Rödder.

Es kann sein, dass Feierwillige keinen Einlass bekommen, weil die Zahl der möglichen Besucher/innen erreicht ist. Wir zählen da auf aller Verständnis.

Regelmäßig schalten sich die Mitglieder des Pfarreirates kurz, um auf besorgniserregende Entwicklungen im Coronageschehen reagieren zu können, ggf. auch mit erneuter Aussetzung der Gottesdienste. Das geschieht u. U. kurzfristig und sollte von der Gemeinde aufmerksam mitverfolgt werden über Zeitung und Homepage.

Es ist keine Anmeldung für einen Gottesdienst vorab im Pfarrbüro nötig, sehr wohl aber Angaben zur Person direkt vor der Feier, wie gehabt.

Die lange Zeit ohne gemeinschaftliche Gottesdienste in unserer Gemeinde war schwer. Wir hoffen alle auf positive Entwicklungen und das Ende all der Einschränkungen im gesamten Spektrum auch kirchlichen Tuns.

Der Pfarreirat