Kreuzkirche Luftaufnahme 21:9

Hardenbergwallfahrt 2021: Gestalten was möglich ist

Obwohl die Impfkampagne in Deutschland mittlerweile Fahrt aufgenommen hat, bestimmen weiterhin Regeln und Auflagen zur Eindämmung der Infektionskrankheit Covid-19 unser Leben. So musste unter dem Motto „gestalten, was möglich ist“ auch für dieses Jahr eine erlaubte Form für die diesjährige Wallfahrt entwickelt werden. So wird es am Samstag, den 26. Juni 2021, um 15 Uhr im Mariendom in Velbert-Neviges eine Wallfahrtsmesse geben. Es wird darauf hingewiesen, dass es wegen der Einschränkungen kein Busangebot geben wird. Die Anreise nach Neviges erfolgt in eigener Organisation. Hier bietet sich die Anreise mit PKW oder der Bahn an. Zusätzlich laden die Verantwortlichen der Dülmener Hardenbergwallfahrt zu einer Marienandacht am Sonntag, dem 27. Juni 2021, um 17 Uhr in der St. Viktor – Kirche in Dülmen ein. Die Teilnahme in Neviges ist aufgrund von geltenden Abstandsregeln leider begrenzt. Damit keine Person an der Tür abgewiesen werden muss, wird um vorherige Anmeldung im Pfarrbüro St. Viktor bis Freitag, 18. Juni 2021, 12 Uhr gebeten, Tel. 97995-200 oder 97995-201.