KAB-Logo

KAB St. Viktor / Heilig Kreuz zeigt „Nomadland“

Die KAB St. Viktor / Hl. Kreuz zeigt diesen sehenswerten Film aus dem Jahr 2020 am Sonntag, 29. Januar 2023, um 19:00 Uhr im Pfarrheim Hl Kreuz. In „Nomadland“ packt die 60-jährige Fern, die nach dem Tod ihres Ehemannes allen bisherigen Halt verloren hat, das Nötigste ihrer Habe in ihren weißen Van, um sich damit, ohne eine bestimmte Richtung oder ein bestimmtes Ziel im Auge zu haben, auf den Weg zu machen, als moderne Nomadin ein Leben außerhalb der konventionellen Gesellschaft zu erkunden.

Der Leiter der Internationalen Filmfestspiele von Venedig beschreibt „Nomadland“ als eine mutige und berührende Reise in eine Welt, die unter dem Radar des Mainstream-Sozialbewusstseins existiert: „Es ist ein Film, der in einem Moment der durch Pandemien ausgelösten Abgeschiedenheit eine besondere Bedeutung erlangt und beweist, dass Werte wie gegenseitige Unterstützung und ein starkes Gemeinschaftsgefühl uns vor Einsamkeit, Misserfolg und Verzweiflung bewahren können.“

Im Anschluss zur Filmvorführung besteht die Möglichkeit zum Austausch über den Film. Für die Planung wird um Anmeldung bis zum 27.01.2023 bei Fam. Tenberge, Tel. 83827, gebeten.