Impulse

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

kfd Kunstausstellung „Verhüllen & Enthüllen“

15 10 BeifussDie kfd Hl. Kreuz und die AG Kunst & Kirche des kfd-Diözesanverbandes Münster e. V. laden in der Zeit vom 25. Oktober 2015 bis zum 21. November 2015 ein zur Kunstausstellung zum Thema „Verhüllen & Enthüllen“ in der Kreuzkirche. In diesem Zeitraum ist die Kirche täglich von 8.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Gezeigt wird ein Kunstobjekt der Berliner Künstlerin Tina Beifuss. Die Vernissage beginnt am 25. Oktober 2015 nach der um 11.00 Uhr beginnenden hl. Messe. Prof. DDr. Thomas Sternberg, Leiter der bischöflichen Akademie Franz Hitze Haus, Münster wird in die Ausstellung einführen.

Die kfd Heilig Kreuz hat in Zusammenarbeit mit der AG Kunst und Kirche des kfd Diözesanverbandes Münster e.V. im Rahmen des Jubiläums „100 Jahre kfd im Bistum Münster“ diese Kunstausstellung vorbereitet. Es hat sich eine Kommission unter der Leitung des kfd-Präses Gerhard Theben, Pastor Nienhaus, Frau Präses Christel Seibert sowie unter Beteiligung von Prof. DDr. Sternberg und Mitgliedern des Arbeitskreises gebildet. Aus verschiedenen Vorschlägen hat die Gruppe das Objekt „Knotenlösung“ der Berliner Künstlerin Christina Beifuss favorisiert.

Begleitend zum Thema „Verhüllen und Enthüllen“ finden noch zwei weitere Veranstaltungen im Pfarrheim Heilig Kreuz statt

  • Donnerstag, 29.10.2015, 19.30 bis 21.30 Uhr
    In Stoff begraben und quicklebendig. - Ordenshabit und Burka
  • Donnerstag, 05.11.2015, 19.30 bis 21.30 Uhr
    Masken machen Leute – Chefmaskenbildner der städt. Bühnen
    Münster, Wilfried Gradic, gibt Einblicke in seine Tätigkeit.

Flyer mit Informationen zum Thema „Verhüllen und Enthüllen“ sowie zu den Zusatzveranstaltungen liegen im Schriftenstand aus.

Die gesamte Vorbereitungsgruppe lädt sehr herzlich zu den genannten Veranstaltungen ein; insbesondere auf die Vernissage am 25.10.2015 möchten wir Ihre Aufmerksamkeit lenken, da das Objekt „Knotenlösung“ ein sehr interessantes und tiefgründiges Kunstwerk sein wird.

Doris Isfort

Bilddatei ©baden-baden.de