Impulse

Letzter Monat Oktober 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4
week 41 5 6 7 8 9 10 11
week 42 12 13 14 15 16 17 18
week 43 19 20 21 22 23 24 25
week 44 26 27 28 29 30 31

Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa zu Allerseelen

In diesen Zeiten, die uns in so besonderer Weise herausfordern, sind gut ausgebildete Priester und andere Seelsorger und Seelsorgerinnen als Hilfe und Beistand gefragt und gefordert - mehr denn je. RENOVABIS unterstützt die Ausbildung künftiger Priester und Ordensleute in den Diasporaländern Osteuropas im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz. Bitte nutzen Sie die Online-Spendenmöglichkeit auf www.renovabis.de

Bauernhöfe gesucht

Weihnachten nähert sich mit Riesenschritten. Es gibt die ersten Überlegungen, wie wir in unserer Pfarrei den Heiligen Abend (24.12.) unter Corona-Bedingungen liturgisch gestalten können. Für „Hirtengänge“ (Angebot für Familien mit jungen Kindern) suchen wir 5 bis 6 Bauernhöfe, wo eine Scheune/ ein offener Stall/ eine Tenne zur Verfügung gestellt werden kann, um für diesen Stationsgottesdienst ein Ziel zu haben. Falls Sie eine Möglichkeit haben, so dass ca. 50 Personen dort den Abschluss des Gottesdienstes feiern könnten, so melden Sie sich im Pfarrbüro (Tel. 2126).

Wahl zum Kirchensteuerrat

Der Kirchensteuerrat muss für die Amtsperiode 2021 bis 2025 neu gewählt werden. Dieser Rat legt u.a. den Haushaltsplan der Diözese fest und genehmigt die Jahresrechnung. Außerdem bestimmt er die Höhe der Kirchensteuer. Er übt echte Beschlussfunktion aus und hat so eine große Verantwortung für das Haushaltswesen des Bistums. Wählbar sind alle vor dem 16.11.1999 geborenen katholischen Gläubigen mit erstem Wohnsitz im Bistum Münster, die selber der Kirchensteuerpflicht unterliegen. Wahlvorschläge können bis um 30.10.2020 an den Bezirkswahlausschuss gemacht werden. Es werden insgesamt acht Laienmitglieder in den Kirchensteuerrat gewählt. Bitte beachten Sie die Aushänge!

Werktagsmesse auch freitags

Beginnend mit dem 2.10.2020 feiern wir ab Oktober auch am Freitag wieder eine Werktagsmesse in der Kreuzkirche, wie vor Corona um 9.15 Uhr.

Musikerinnen & Musiker gesucht

Wir möchten gerne Instrumentalisten motivieren (egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene), die Gottesdienste rund um Advent und Weihnachten musikalisch zu bereichern. Egal, ob Blockflöte, Trompete, Cello…. Es kann alleine gespielt werden oder auch in Begleitung mit Orgel oder Klavier. Vielleicht gelingt es uns, die Vielfalt der Musizierenden in Heilig Kreuz etwas zu fördern. Wer sich angesprochen fühlt, meldet sich bitte bei Kirchenmusikerin Elisabeth Drees, Tel. 9597199.